Laufequipment

Die richtige Vorbereitung für deine Laufeinheit beginnt mit der Auswahl deines Laufequipment . Deine Laufausrüstung solltes du dabei immer kompromisslos der Jahreszeit entsprechend anpassen.
Hierbei gilt die Faustregel: teuer kaufen bedeutet nicht automatisch auch bessere Qualität – pass deine Laufkleidung deinem persönlichen Geldbeutel an und achte stets auf Funktionalität!

Kopf

Deine (atmungsaktive) Laufmütze, Stirnband oder auch Funktions-(Schlauch-) Tuch, welches wahlweise als Kopf- oder Halstuch getragen werden kann.

Laufmütze Atmungsaktiv

ab 17,64 bei Amazon

Halstuch Atmungsaktiv

ab 10,99 bei Amazon

Unterwäsche

Deine Wäsche für drunter folgt gemäß dem Zwiebelschalenprinzip.
Die Unterwäsche ist in jedem Fall atmungsaktiv und liegt eng an deinem Körper an, um den Schweiß optimal nach außen abzutransportieren. Sie sollte frei von störenden Nähten sein und sich an deinem Körper weich anfühlen.
Bitte verzichte auf Baumwollkleidung! Diese wird durch dein Schwitzen schwer und nass und reibt an der Körperoberfläche wunde Stellen auf.

Unterwäsche Atmungsaktiv

ab 9,29 bei Amazon

Lauf Unterwäsche Herren

ab 18,49 bei Amazon

Laufshirt

Ein Laufshirt gehört unbedingt in dein Laufequipment. Es gibt Laufshirts für kühlere Tage (Langärmelig) als auch für ein warmes Klima. Es sollte bequem am Körper anliegen und nicht reiben. Die Shirts aus Mikrofaseranteilen und speziellen Membranschichten sind sehr langlebig und transportieren den Schweiß ab, damit dein Körper nicht auskühlt.

Laufshirt Damen

ab 11,50 bei Amazon

Laufshirt Herren Nike

ab 10,28 bei Amazon

Die richtige Laufjacke

Deine Laufjacke ist insbesondere bei niedrigen Temperaturen Pflichtbestandteil deiner Ausrüstung! Sie ist atmungsaktiv und speichert Wärme, damit ein unangenehmer Auskühleffekt vermieden werden kann. Gute Laufjacken sind zudem windundurchlässig und wasserabweisend aufgrund deren spezieller Imprägnierungsfunktion.

Adidas Laufjacke

ab 46,90 bei Amazon

Adidas Laufjacke Herren

ab 31,43 bei Amazon

Handschuhe

Die Handschuhe verhindern, dass du kalte Finger verspürst, da du nur selten deine Finger bewegst beim Laufen. Dünne, leichte und eng anliegende Laufhandschuhe können dies vorbeugen.

Softshell Sporthandschuhe

ab 7,99 bei Amazon

Laufuhr / Pulsuhr:

Dein sportliches Zubehör am Handgelenk! Diese kann dir wertvolle Informationen liefern. U.a. misst sie deinen Puls und deine Herzfrequenz (Schläge/min) sowie Zeitmessungen als auch Kalorienverbrauch.  In Abhängigkeit von Gewicht, Alter, Körpergröße kannst du mithilfe deiner Pulsuhr deinen Trainingszustand auswerten und feststellen, wie hoch deine Trainingsintensität ist.
Der Handel bietet Uhren in Preisklassen von ca. EUR 20 bis EUR 650 an. Für sportlich ambitionierte Läufer gehört die Pulsuhr fast schon zur Grundausstattung!

Garmin Forerunner 235 WHR Laufuhr
ab 265 EUR bei Amazon

Beurer PM 25 Pulsuhr

29,99 bei Amazon

Laufhose

Ein ganz wichtiges Laufequipment ist deine Laufhose. Du kannst sie in unterschiedlichen Längen und Ausführungen im Handel kaufen. Spezielle Funktionshosen verhindern ein Auskühlen an kalten Lauftagen. Ob du letztendlich kurz trägst oder zu einer längeren Hose tendierst, solltest du wetterangepasst entscheiden. Achte auf einen guten Sitz und Elastizität während du dich bewegst.
Praktisch sind zudem immer Laufhosen mit integrierter Tasche für deinen Haustürschlüssel!

Laufhose Damen, Puma

ab 19,90 bei Amazon

Puma Trainingsshorts

ab 12,90 bei Amazon

Laufsocken

Auch deine Füße schwitzen beim Sporteln! Trage angenehme, nicht verrutschbare Laufsocken, die nicht aus Baumwollfasern bestehen!
Achte auf verstärkende Fasern, gerade im Vor- und Mittelfußbereich!
Du solltest zu keiner Zeit an deinen Füßen während des Trainings frieren. Hochwertige Laufsocken erkennst du daran, dass du jeweils angepasste Socken für deinen linken und deinen rechten Fuß trägst.

 

EXKURS Kompressionssocken:

Kompression macht deine Waden fit!
Eine Mehrdurchblutung sorgt für eine verbesserte Durchblutung deiner Waden und beugt Muskelkater vor. Egal ob du Laufanfänger bist oder Profiläufer, du kannst deine Kompressionssocken auf jeder Laufdistanz gerne tragen – ob du dies als zusätzliche Laufausrüstung trägst, ist selbstverständlich dir überlassen!

HEAD Laufsocken

ab 7,95 bei Amazon

X Socks Laufsocken

ab 7,00 bei Amazon

Die richtigen Laufschuhe

Die Qual der Wahl – deinen Laufschuh zu finden, ist nicht leicht!
Sobald die Schuhe an Form verlieren und du keine Dämpfung mehr spürst, wird es Zeit für einen neuen Laufschuh!
Jeder Schuh ist anders – Der Laufschuhmarkt bietet dir viele Möglichkeiten einen für dich optimalen Laufschuh zu finden.
Wichtig für dich ist: Entscheide dich für einen funktionalen Laufschuh!

Mein Tip: Nimm dir ausreichend Zeit und wähle ein Fachgeschäft aus. Dort wird dein Lauftyp und evtl. Fehlhaltung analysiert. Letztlich ist für jeden Geldbeutel ein Laufschuh dabei!

Probiere zu später Abendstunde Laufschuhe an, da deine Schuhgröße im Tagesverlauf eine halbe Nummer größer ist, um Druckstellen und Blasen zu vermeiden. Besitzt du bereits (alte) Laufschuhe, nimm diese unbedingt beim Laufschuhkauf mit und zeige diese dem Verkaufsberater!

Herzlichst, Nadine und Lukas