Ernährung
Rezept: Vegane Bananen-Heidelbeer-Muffins
von Pinieck, Nadine
2. Juni 2024
Mehr zum Thema Ernährung

Für unterwegs, zum Kaffee oder als Snack zwischendurch: diese Muffins eignen sich hervorragend für alle möglichen Anlässe!

Zuckerfrei Backen

Wer zuckerfrei backen will, hat eine große Auswahl an Alternativen! Besonders Früchte wie Bananen, Datteln oder auch Apfelmark eignen sich super. Aber es gibt natürlich auch Süßstoffe wie Stevia, Xylith oder Erythrit. Je nach persönlicher Vorliebe kann man hier verschiedene Sachen durchprobieren.

Vegan Backen

Die Vegane Ernährung ist schon seit Jahren auf dem Vormarsch, auch ich lebe seit einigen Jahren vegan. Sie hat nicht nur allgemeine Vorteile wie das Verhindern von Tierleid oder auch Schutz der Umwelt und des Klimas. Sondern auch für einen ganz persönlich wird diese Ernährungsform bei vielen, besonders entzündlichen Krankheiten immer wieder empfohlen und inzwischen gibt es schon zahlreiche Studien zu den Vorteilen Veganer Ernährung.

Glutenfrei Backen

Dieses Rezept eignet sich auch für Personen, die kein Gluten vertragen oder dieses reduzieren wollen. Auch hier scheint Gluten sich auf entzündliche Krankheiten positiv auszuwirken. Allerdings kann man das verwendete glutenfreie Mehl auch durch (Dinkel-)Vollkornmehl ersetzen.

Mehr zu den Themen rund um Ernährung findest du auch in meinen anderen Blogartikeln rund um Ernährung.

Wenn du Unterstützung bei deiner individuellen Ernährung brauchst, buche doch gerne deine Ernährungsberatung direkt bei mir.

Muffin-Rezept

Das Rezept ergibt ca. 12 Muffins.

Zutaten

100g glutenfreies Mehl / (Dinkel-)Vollkornmehl

100g Mandelmehl (entölt)

2 TL Backpulver

0,5 TL Natron

1 Prise Salz

Zimt, gemahlene Vanille (nach Wahl)

140 ml Pflanzendrink nach Wahl

20ml geschmacksneutrales Öl

3 große, überreife Bananen

ca. 120g Blaubeeren

Zubereitung

1. Siebe alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel.

2. Schäle und zerdrücke die Bananen fein mit einer Gabel und verrühre es mit dem Öl und dem Pflanzendrink

3. Verrühre alle Zutaten bis auf die Blaubeeren.

4. Fülle den Teig in eine mit Papierförmchen ausgestattete oder eingefettete Muffinform und drücke anschließend vorsichtig die Blaubeeren in den Teig.

5. Backe die Muffins bei 180°C Ober-/Unterhitze für 20-25min. (Hinweis: die meisten modernen Öfen müssen nicht mehr vorgeheizt werden!)

6. Wenn sie goldbraun gebacken sind, hole sie raus, lasse sie abkühlen und genieße sie 🙂

Fitness

Food

Lifestyle

Bunt und vielfältig: Bowls

Bunt und vielfältig: Bowls

Was sind Bowls? Bowls sind erstmal Schüsseln mit allem drin, was man sich wünschen  und vorstellen kann. Es ist also ein buntes Allerlei, was beim Anrichten erstmal schön aussieht. Der Inhalt kann süß oder herzhaft sein, ganz wie man mag. Hier wird der Fokus auf die...

Was ist die perfekte Ernährungsform?

Was ist die perfekte Ernährungsform?

Was ist die perfekte Ernährungsform? Es gibt unglaublich viele verschiedene Arten von Ernährungsformen. Doch was ist die perfekte Ernährungsform? Ich möchte hier ein paar Tipps geben, wie du deinen Weg findest. Denn, nur wer auf Dauer eine gesunde und ausgewogenen...

Die drei Makronährstoffe auf einen Blick

Die drei Makronährstoffe auf einen Blick

Die drei Makronährstoffe auf einen Blick Dieser Blogpost soll einen Überblick über die drei wichtigsten Makronährstoffe geben. Dazu zählen Kohlenhydrate, Fette und Proteine. Was sind Makronährstoffe? Makronährstoffe sind, "plump" ausgedrückt die Nährstoffe, die der...

Heute

Hol dir dein Geschenk