Lifestyle
Waldbaden – aktive Meditation in der Natur
von Pinieck, Nadine
12. Mai 2024
Mehr zum Thema Lifestyle

Was ist Waldbaden?

Waldbaden kommt aus Japan und es geht grundsätzlich um das bewusste Erleben und Eintauchen in den Wald. Ursprünglich macht man dabei einfach gar nichts, was für viele Menschen ja schon mal schwer genug ist!

Ich stelle dir hier aber ein paar Übungen vor, wie du ganz bewusst Achtsamkeit fördern kannst und dabei in die Natur eintauchst.

Wofür ist Waldbaden?

Waldbaden hat viele positive Vorteile. Zum einen natürlich die gute Luft, zum anderen fördert Achtsamkeit aber auch den Fokus im Alltag und Meditationen wirken stressreduzierend.

Nimm dir also mal ganz bewusst Zeit, such dir einen ruhigen Ort im Wald oder einen schönen Pfad und probiere folgende Übungen für die Sinne aus.

Respektiere dabei aber bitte die Rückzugsorte und Plätze der Tiere und störe diese nicht oder hinterlasse Schmutz!

Welche Übungen kann ich nun machen?

Barfuß durch den Wald

Ziehe einmal Schuhe und Socken aus und spüre ganz bewusst den kalten, eventuell nassen Waldboden unter deinen Füßen. Wie fühlt es sich an? Pickst eine Tannennadel? Ist der Boden weich oder matschig? Spürst du Blätter? Fokussiere dich ganz auf deine Füße und auf dein Erleben!

Waldgeflüster

Setze dich ganz entspannt hin und schließe die Augen. Nimm einmal die Geräusche um dich wahr. Hörst du ein Rascheln? Hörst du Vögel zwitschern? Vielleicht ein Tippeln? Konzentriere dich nur auf die Geräusche und nimm diese ganz intensiv wahr.

Sammelliebe

Gehe einmal ganz bewusst durch den Wald spazieren. Achte auf alle Kleinigkeiten! Siehst du eine schöne Blume? Oder kannst du ein Tier beobachten? Ist ein Baum besonders krumm gewachsen? Nimm die Umgebung komplett wahr! Setze dir dabei z.B. die Intention, drei Sachen zu sammeln, um noch fokussierter deine Augen zu nutzen.

Bitte beachte dabei: keine Blumen pflücken oder Pflanzen ausreißen! Nimm nur lose Dinge auf, die nicht den Kreislauf des Waldes beeinträchtigen!

Waldaroma

Wie bei der Übung „Waldgeflüster“ setze dich an einen ruhigen Ort und schließe die Augen. Konzentriere dich nun aber auf die Gerüche des Waldes. Was riechst du? Den Geruch von Moos? Von frischem Holz? Von Blumen? Von Erde? Versuche so viele Gerüche wie möglich wahrzunehmen.

Wenn du noch mehr Ideen für mehr Achtsamkeit im Leben haben möchtest oder sogar eine angeleitete Yoga-Stunde im Wald wünscht, so kontaktiere mich einfach!

Fitness

Food

Lifestyle

Rückenschmerzen effektiv lindern

Rückenschmerzen effektiv lindern

Ursachen für Rückenschmerzen Fast jeder hatte schon mal Rückenschmerzen. Die Ursachen sind so vielfältig und individuell wie jeder Mensch. Hauptursache sind Muskelverhärtungen. Diese kommen vor allem von zu wenig Bewegung. Nicht unbedingt eine „falsche“ Haltung ist...

Schlafhygiene – dein Weg zum optimalen Schlaf

Schlafhygiene – dein Weg zum optimalen Schlaf

Wer braucht eine Schlafhygiene? Egal ob du gut schläfst oder nicht: von einer guten Schlafhygiene profitiert jeder! Wer einen guten Schlaf hat, startet automatisch besser in den Tag, ist produktiver und hat sogar nachweislich weniger Hunger! Denn wenn der Körper zu...

Heute

Hol dir dein Geschenk